Firmenchronik

Ein Unternehmen, das für Tradition steht

Gegründet wurde das Familienunternehmen 1949 von Franz Paar, der nach Absolvierung der Meisterprüfung gemeinsam mit seiner Gattin Emilie eine Spenglerei in der Schillerstraße in Feldbach eröffnete.

Zu den damaligen Arbeiten des Spenglers zählten nicht nur Metallarbeiten am Bau, sondern auch das Anfertigen von Haushaltsartikeln (zB: Gießkannen, Kübel, Melkeimer etc.) und deren Reparatur.

Bereits 1950 wurde der erste Spengler-Lehrling aufgenommen.

Gemeinsam mit Sohn Peter Paar - der von Beginn an im Betrieb involviert war - entschied man sich 1965 zur Umsiedlung in die Feldgasse in Feldbach, dem heutigen Firmensitz, wo es möglich war, einen größeren Betrieb zu etablieren.

1968 kam es dann zur Gründung einer Filiale in Hartberg.

1974 übernahm Peter Paar die Geschäftsleitung.

1976-1977 wurde der Betrieb in Hartberg durch den Neubau am heutigen Standort erweitert.

Durch die wachsenden Anforderungen an die Branche wurde 1982 auch das Gewerbe des Dachdeckers angemeldet.

Durch zahlreiche Umbauten und Erweiterungen der beiden Standorte im Laufe der Jahre konnte der Betrieb gesund wachsen und zur heutigen Größe heranreifen.

Schließlich kam es 2002 zur Gründung eines weiteren Standortes im Burgenland - anfangs in Oberwart - nun in Wolfau situiert.

Seit 2004 führt Roland Paar in 3. Generation das Familienunternehmen.

Mit insgesamt rund 95 Mitarbeitern an allen Standorten gehört das Familienunternehmen PAAR heute zu den führenden Betrieben der Branche in der Region.